Archiv für November 2014

Sozialdemokratische Kommunal-Akademie erfolgreich absolviert

Samstag, 29. November 2014

Springe bei Hannover

links: Klaus Tovar, Leiter der Willy-Brandt-Parteischule; rechts: Dr. Alexander Götz, Geschäftsführer der Bundes-SGK; in der Mitte: Andreas Puschkarski, Teilnehmer der sozialdemokratischen Kommunal-Akademie

Juso-Vorsitzender Andreas Puschkarski berichtet

 

Lengerich/Kreis Steinfurt. Die SPD schult ihren Parteinachwuchs in der sogenannten „sozialdemokratischen Kommunal-Akademie” und mit dem Steinfurter Juso-Vorsitzenden Andreas Puschkarski nahm dieses Jahr auch ein heimischer Sozialdemokrat teil. Er qualifizierte sich bundesweit mit rund 60 SPD- Nachwuchspolitikern. Das Nachwuchsförderungsprogramm des SPD-Parteivorstandes und der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (Bundes SGK) gibt jährlich jungen Sozialdemokraten, die bereits Verantwortung in politischen Ämtern übernommen haben, die Möglichkeit, sich für Führungsaufgaben in der Kommunalpolitik zu qualifizieren. An insgesamt vier Wochenenden im niedersächsischen Springe bei Hannover lernten die Teilnehmer anhand von verschiedenen Modulen (Handlungsfelder und Selbstverständnis ehrenamtlicher Kommunalpolitik, Umgang mit kommunalen Herausforderungen, strategische Planung und Steuerung sowie Gerechtigkeit und Zusammenhalt in der Kommune), die Demokratie vor Ort zu gestalten und zu leben. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, Abgeordnete aus Bund und Europa, Landräte und Bürgermeister kamen mit den Teilnehmern in lockeren Runden ins Gespräch. (mehr …)

Wir wünschen euch eine frohe Adventszeit!

Samstag, 29. November 2014

Advent

SPD-Kreistagsfraktion fordert erneut Kommunales Integrationszentrum

Freitag, 28. November 2014

Klute

Bildunterschrift: Thorsten Klute, Staatssekretär für Integration im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und Andreas Puschkarski

Verwaltung soll Integrationsbericht erarbeiten

Steinfurt. Bereits Ende November 2013 hatte die Kreis-SPD von Landrat Kubendorff die Erarbeitung eines umfassenden Integrationsberichts für den Kreis Steinfurt eingefordert.  Hintergrund des Antrages war, die Voraussetzungen für die Einrichtung eines kommunalen Integrationszentrums zu schaffen. Das wäre vom Land NRW finanziell gefördert und mit immerhin 5,5 Personalstellen ausgestattet worden. Dieser Antrag wurde damals abgelehnt u.a. mit der Begründung, dass bis auf Rheine alle anderen Bürgermeister der Kommunen im Kreis keinen Bedarf für eine derartige Einrichtung sahen. (mehr …)

Vorstandssitzung der Jusos Lengerich – Gespräch mit Pro Teuto e.V.

Freitag, 28. November 2014

Am Sonntag, den 7.12, trifft sich der Vorstand der SPD-Jugend zur letzten vorweihnachtlichen Sitzung. Verschiedene Themen stehen auf der Agenda. So zum Beispiel das Thema FairTrade-Town Lengerich und die Fahrt zum Düsseldorfer Landtag am 18.12. Anstoß ist um 14:30 Uhr. 1,5 Stunden später, also um 16 Uhr, diskutiert der sozialdemokratische Nachwuchs mit Pro Teuto e.V. Auch Jusos aus den benachbarten Kommunen wie Ladbergen haben sich bereits angekündigt.

Im September hatten die Jusos bereits die Gelegenheit sich mit Zementfirma Dyckerhoff/Buzzi auszutauschen. Nun soll auch die andere Seite beleuchtet werden. „Uns ist es wichtig, dass wir uns sowohl mit der einen als auch mit der anderen Ansicht auseinandersetzen“, so Lennard Walker, Geschäftsführer der Jusos Lengerich. Weitere Informationen gibt es auf der Facebook-Seite „Jusos Lengerich“ sowie beim Vorsitzenden Andreas Puschkarski (a.puschkarski@spd-lengerich.de).

 

Grünkohlessen mit der SPD Lengerich

Sonntag, 23. November 2014

Wie in jedem Jahr wollen die SPD-Mitglieder im Dezember zusammen kommen, um das Jahr mit einem gemütlichen Grünkohlessen abzuschließen und die vergangenen Monate politischer Arbeit Revue passieren zu lassen. In diesem Zusammenhang möchten die Jusos auch noch einmal die Kampagne „Fairtrade-Town Lengerich“ vorstellen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 3. Dezember, in der Gaststätte Centralhof, Lienener Straße 15, Lengerich, statt. Alle Lengericher SPD-Mitglieder sind herzlich eingeladen. Da die Veranstaltung Vorplanung benötigt, werden alle Genossen gebeten sich bis zum 28. November bei Andreas Kuhn unter der Telefonnummer 05481-903535 oder bei Björn Schilling per E-Mail b.schilling@spd-lengerich.de anzumelden.