Archiv für November 2012

Studium ja – aber wie?

Freitag, 30. November 2012

Es ist schon eine Kunst, zunächst einmal den höchsten deutschen Schulabschluss zu erwerben, um für ein Hochschulstudium formell zugelassen zu werden. Doch wenn diese gewaltige Hürde erst einmal überwunden ist, erwartet einen auch schon die nächste, nämlich die Studienfinanzierung. Es ist immer wieder enttäuschend zu vernehmen, dass obwohl viele Abiturienten mit der akademischen Ausbildung an einer Fachhochschule bzw. Universität liebäugeln, sich trotzdem immer noch einige primär aus wirtschaftlichen Gründen gegen ihr eigentliches Wunschmodell entscheiden.   (mehr …)

Schullandschaft im Umbruch – Die Schulentwicklung im Kreis Steinfurt

Donnerstag, 29. November 2012

Gut ein Jahr ist es her, dass in NRW der sogenannte “Schulkonsens” von SPD, Grünen und CDU im Landtag verabschiedet wurde, in dessen Zentrum die Einführung der Sekundarschule als neue Schulform sowie die Streichung der Garantie der Hauptschule aus der Landesverfassung standen. Seitdem ist die Schullandschaft in Bewegung – so auch im Kreis Steinfurt.  (mehr …)

Mentoring-Programm der SPD Kreis Steinfurt nimmt Fahrt auf

Dienstag, 27. November 2012

„Nur gemeinsam, unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft, können wir unsere Organisation zukunftsfähig gestalten“,  begründet Klaus Tovar, Leiter der Parteischule in Berlin, die Notwendigkeit zur Förderung von Nachwuchs in der SPD. (mehr …)

Jubilarehrung und Jahresabschlussfeier

Montag, 26. November 2012

Im Rahmen des Grünkohlessens der SPD Lengerich am 24. November, wurden SPD-Mitglieder geehrt, die seit vielen Jahren Mitglieder der Partei sind. Nach einer kurzen Ansprache durch den Ortsvereinsvorsitzenden, Björn Schilling, bedankte sich auch der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Sundermann herzlich für den erfolgreich geführten Wahlkampf 2012. Die Jusos Lengerich nutzten diese Gelegenheit, um aktuelle, brisante Themen wie U3-Ausbau, Dichtheitsprüfung, Inklusion u. v. m. anzusprechen. Andreas Puschkarski, Vorsitzender der Jusos Lengerich, lobt die Bodenständigkeit und Offenheit des Wahl-Düsseldorfers. In diesem Zusammenhang weist er auf die Wichtigkeit der Verbindung zwischen Parteibasis und dem Berufspolitikeralltag hin: „Es ist für einen direkt gewählten Abgeordneten unabdingbar den Kontakt zu seinen Genossinnen und Genossen aus dem Kreis Steinfurt zu halten, damit unsere Sorgen und Nöte auch im Parlament gehört werden.“ (mehr …)

Jusos Lengerich und Ibbenbüren treffen sich mit Rainer Polkehn

Sonntag, 25. November 2012

Lengerich. Der Dialog mit unterschiedlichsten Menschen bestimmt momentan die Arbeit der Jusos Lengerich. „Wir möchten wissen, was die Lengericher beschäftigt“, bezieht sich Laura Schmidt (stellvertretende Vorsitzende der Jusos Lengerich) unter anderem auf den Vortrag zum Thema Fairtrade und die Treffen mit den Mitgliedern des Vereins Leopard Lengerich. „Doch genau so wichtig ist es uns, keine vorschnellen Entscheidungen zu fällen und Problematiken erst von allen Seiten zu beleuchten, bevor wir Stellung dazu beziehen. Schließlich gibt es immer mehrere Blickwinkel.“ Getreu diesem Motto fand am vergangenen Donnerstag ein Treffen mit Kreistagsmitglied Rainer Polkehn im Lengericher SPD-Büro statt. (mehr …)