Archiv für September 2012

Ergebnisse der BürgerInnenbefragung der Jusos

Donnerstag, 20. September 2012

Über die Köpfe der Eltern hinweg entschied die Mehrheit des Lengericher Stadtrates (CDU, FDP, Grüne – gegen die Stimmen der SPD), zum Schuljahr 2013/14 die Gutenberg-Hauptschule sowie die beiden Realschulen in Lengerich zu schließen, jedoch unter Beibehaltung des Gymnasiums, um stattdessen eine Sekundarschule einzurichten. Eine Elternbefragung vor Beschlussfassung fand (wohl bewusst) nicht statt und soll erst im Nachhinein – nachdem nun bereits schon durch den Stadtrat (nahezu) vollendete Fakten geschaffen worden sind – erfolgen, jedoch auch nur bei den Eltern der Dritt- und Viertklässler.

(mehr …)

Und die Jusos wieder mittendrin!

Donnerstag, 20. September 2012

In Lengerich befindet sich derzeitig die Schullandschaft in Bewegung. Doch über das Verfahren herrscht großer Unmut, denn die Mehrheit des Rates (CDU, FDP, Grüne) entschied über die Köpfe der BürgerInnen hinweg für die Einrichtung einer Sekundarschule – ohne dabei zuvor die Erziehungsberechtigten in die Planung miteinzubeziehen oder zumindest ihre Meinung durch eine Befragung einzuholen. Deswegen machen sich nun die Eltern für eine Bürgerbefragung mit echten Wahlmöglichkeiten stark. Einer der treibenden Faktoren dahinter: Die Jusos in Lengerich! Sie gingen mit gutem Beispiel voran und führten selbst Umfragen durch und informierten die BürgerInnen ausführlich über die Situation zur Schulentwicklung in Lengerich …

Auf den Artikel klicken, um ihn zu vergrößern:

Artikel: Westfälische Nachrichten

Die Sekundarschule schreckt scheinbar mehr ab, als dass sie eine zukunftssichernde Alternative zur bisherigen Schulsituation in Lengerich ist.

Befragte vergrämt über fehlende Aufklärung bei der Schulentwicklungsplanung

Sonntag, 16. September 2012

Lengerich. Am 3. Juli 2012 beschloss der Rat der Stadt Lengerich mehrheitlich die Gründung einer teilintegrierten Sekundarschule – ohne vorab die betroffenen Eltern befragt zu haben. Daraufhin informierten und befragten die Jusos Lengerich Passanten in der Innenstadt. Die Umfrage ergab, dass sich 93% der Befragten nicht ausreichend in die Schulentwicklungsplanung einbezogen fühlen. (mehr …)