FairTrade Cup 2011

„Fair ist nicht schwer“ meinen die Jusos im Kreis Steinfurt. Unter diesem Motto setzen sich die Jungsozialisten für den fairen Handel in aller Welt ein und möchten, dass der Kreis Steinfurt ein „Fair Trade-Kreis“ wird. Die bekannte Marke „Fair Trade“ setzt sich seit Jahren für gerechtere Handelsbeziehungen ein und verbessert so die Situation benachteiligter Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Südamerika. Die Binnenwirtschaft der betroffenen Länder wird gestärkt und langfristig ungerechte Weltwirtschaftsstrukturen werden abgebaut. „Eine tolle Idee, denn soziale Gerechtigkeit endet nicht an unseren Landesgrenzen“ meint Thomas Schäfer von den Jusos hierzu.

Um ein „Fair Trade“-Kreis zu werden, müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden. U. a. muss der Kreistag beschließen, dass bei allen Sitzungen der Ausschüsse und des Rates sowie im Landratsbüro „Fair Trade“-Kaffee sowie ein weiteres Produkt aus Fairem Handel verwendet wird. Darüber hinaus müssen in einer festgelegten Anzahl von lokalen Einzelhandelsgeschäften gesiegelte Produkte aus Fairem Handel angeboten und in Cafés und Restaurants „Fair Trade“-Produkte ausgeschenkt werden.

Die Jusos wollen dieses Projekt unterstützen, indem Sie den „Großen Fair Trade-Cup im Kreis Steinfurt“, ein Fußballturnier für Freizeitsportler, ausspielen. Das Turnier soll aber nur der Startschuss für das ehrgeizige Vorhaben sein. Im Anschluss hieran soll eine Projektgruppe, die die Entwicklung des Projektes weiter vorantreiben soll, gebildet werden. Hierzu werden Personen, Organisationen und Unternehmen gesucht, welche die Idee unterstützen und sich aktiv hierfür einsetzen möchten. Interessierte werden herzlich gebeten, sich bei den Jusos zu melden. Nähere Informationen hierzu und zu den Teilnahmebedingungen für das Fußballturnier findet Ihr auf der Seite der Jusos Kreis Steinfurt www.jusos-kreis-steinfurt.de . Der „Große Fair Trade-Cup“ findet um 11 Uhr am Sonntag, den 23.10.2011 in der Rheiner Kopernikus Sporthalle statt. Das Teilnehmerfeld ist auf acht Mannschaften begrenzt. Anmeldungen an brauer-rheine@unitybox.de oder telefonisch an das Unterbezirksbüro der SPD im Kreis Steinfurt unter: 05971/57766

Tags:

Hinterlasse eine Antwort


− sieben = 0