Archiv für Juli 2011

Diskutiere mit uns! –> Forum für Jusos im Kreis Steinfurt eröffnet

Sonntag, 31. Juli 2011

Die Anstrengungen der Bundeswehr in Afghanistan verstärken oder die Truppen abziehen? Griechenland mit einem Schuldenerlass und gemeinsamen Eurobonds helfen oder lieber striktes Sparen anordnen? Plan der Bundesregierung zur Energiewende ausreichend oder noch nachbesserungsbedürftig? Mehr Gesamt- und Gemeinschaftsschulen in NRW oder doch bei einem mehrgliedrigen Schulsystem verbleiben?

Diese Themen und noch viele mehr beschäftigen uns Jusos tagtäglich. Der Kreisvorstand hat nun deshalb eine Plattform eingerichtet, wo sich alle Jusos im Kreis Steinfurt als auch Mitglieder der SPD und Sympathisanten gemeinsam über die verschiedensten Themen austauschen und bequem miteinander kommunizieren und kennenlernen können: Das Forum der Jusos im Kreis Steinfurt! Werde auch Du Teil unserer Diskussionskultur und melde dich jetzt – natürlich völlig kostenlos und unverbindlich – bei uns im Board an: -> Zur Anmeldung (Bestätigungsmail beachten!) (mehr …)

Wir trauern mit den Angehörigen – Angriff auf die Demokratie in Norwegen

Samstag, 23. Juli 2011

Die Ereignisse aus Norwegen schocken uns zutiefst. Wir sind fassungsloslos über die unvorstellbaren Gräueltaten. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der vielen Opfer. (mehr …)

Integration durch Bildung – das Erfolgsrezept der Zukunft?

Donnerstag, 21. Juli 2011

Lengerich. Bildung und Integration hängen mehr miteinander zusammen, als manch einer auf den ersten Blick vielleicht vermuten mag. Gerade deswegen appelliert der SPD-Politiker Tayfun Keltek an die Schulen – und somit auch an die Lehrer. Als Realschullehrer in Köln/Deutz stehen für ihn nämlich nicht nur bloß mathematische Formeln und Fußball, sondern in erster Linie die persönliche Entwicklung des Menschen auf dem täglichen Stundenplan. (mehr …)

Als Dank zum Landtag

Donnerstag, 21. Juli 2011

Es ist immer noch ein Überbleibsel des gewonnenen Wahlkampfes im letzten Jahr gewesen. Die Jusos in Lengerich und Ibbenbüren hatten den SPD-Landtagsabgeordneten Frank Sundermann vor der Landtagswahl 2010 tatkräftig unterstützt. Als kleines Dankeschön hat er uns – wie damals versprochen – nach Düsseldorf eingeladen, damit wir auch einmal einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen konnten.

Zunächst einmal wurde unser politisches Grundwissen über den Landtag mithilfe eines Kurzvortrags wieder aufgefrischt. Nach diesem Crashkurs erhielten wir die Möglichkeit, uns eine Plenarsitzung anzuschauen. An der Sitzungstribüne konnten wir der spannenden Debatte über einen zentralen wirtschaftlichen Aspekt bezüglich des nordrhein-westfälischen Wasser- und Schifffahrtverkehrs auf dem Rhein mitverfolgen. Landtagsabgeordnete wie Jochen Ott (Unterbezirks-Vorsitzender der SPD in Köln) nahmen dabei unter anderem Stellung.

Im Anschluss folgte eine Diskussion mit Frank Sundermann. Gerade das vertraute Klima half uns dabei, die politische Arbeit aus einem ganz anderen – uns bisher unbekannten – Blinkwinkel jenseits der Medienwelt zu betrachten. Zentrale Themen wie die Neuausrichtung der SPD, die aktuelle Lage der rot-grünen Koalition und damit auch die Möglichkeit von Neuwahlen in NRW und insbesondere die kommende Bildungsreform wurden dabei zum Teil ausführlich diskutiert. Im Anschluss wurden die Jugendlichen noch in einer lockeren Runde bei Kaffee und Kuchen verabschiedet, bevor diese sich noch kurzerhand in die Düsseldorfer Innenstadt auf machten.

Im Endeffekt hat sich das lange Warten nun doch ausgezahlt, denn es war für alle Beteiligten eine Bereicherung!

!! Schulkonsens in NRW !!

Donnerstag, 21. Juli 2011

“Die Debatte über die richtige Schulstruktur in NRW ist über Jahrzehnte sehr emotional und mit großer Heftigkeit geführt worden. Für uns standen stets die Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt unserer Schulpolitik. Sie sind der Maßstab unseres Handelns. Im Koalitionsvertrag haben wir deshalb festgelegt, mit allen Fraktionen und Akteurinnen und Akteuren einen Konsens in der Schulpolitik erzielen zu wollen. (mehr …)